Andrea Kathrin Loewig

Bereits in jungen Jahren war Andrea Kathrin Loewig klar, welche Talente sie hat und warum sie auf dieser Welt ist: singen und tanzen und schauspielen. Und wenn sie Menschen damit Freude schenken kann, umso besser. Dieser Wunsch ist in Erfüllung gegangen, denn heute begeistert sie Woche für Woche ein Millionenpublikum und zieht die Zuschauer von „In aller Freundschaft“ mit ihrem Charme in den Bann. Bei ihren amüsant-frivolen und angenehm tiefgründigen Bühnenauftritten erlebt man die Loewig von einer ganz anderen Seite und ist erstaunt und angetan von soviel Energie und soviel Herz.

Ihre jahrelange bemerkenswerte Synchronarbeit hat dem Publikumsliebling einen enormen Bekanntheitsgrad verschafft, denn diese unfassbar sinnliche Stimme geht niemandem so schnell aus dem Kopf. Aufgewachsen in Merseburg ging sie ihren Weg zielstrebig nach Berlin um zu studieren. Da war es nur folgerichtig sich dort an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ und an der staatlichen Ballettschule einzuschreiben, und schon war sie raus aus der Provinz auf dem Weg ganz nach oben. Um Ihre darstellerischen Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern, belegte sie, von Hamburg bis Los Angeles, verschiedene Workshops.

Meine Bühnen

  • All
  • Krimi
  • Kurzfilm
  • Theater
  • TV-Serien
Krimi, TV-Serien
Theater, TV-Serien

Wikipediabeitrag

L

oewigs Vater war Monteur, ihre Mutter Drogistin. Sie studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin und an der Staatlichen Ballettschule Berlin. Im Jahr 1998 ergänzte sie ihre Ausbildung im Hollywood Acting Workshop in Los Angeles. Loewig spielte in zahlreichen Fernsehserien wie Gute Zeiten, schlechte Zeiten (1993–1994), Praxis Bülowbogen und Der Mond scheint auch für Untermieter (1995). Seit 1999 spielt sie in der Serie In aller Freundschaft die Hauptrolle der Oberärztin und mittlerweile Chefärztin für Anästhesie und Chirurgie Dr. Kathrin Globisch.

Diese Rolle machte sie bei einem breiten Publikum bekannt.Seit vielen Jahren arbeitet sie als Synchronsprecherin, u. a. für: Charlize Theron in Monster, wofür sie 2004 den Deutschen Preis für Synchronarbeit in der Kategorie „Herausragende weibliche Synchronarbeit“ bekam Brenda Strong in Desperate Housewives und Dallas Kelly Rowan in O.C., California das Mädchen Ai Haibara und weitere Nebenrollen in der Animeserie Detektiv ConanChrista Miller in Scrubs – Die AnfängerElizabeth Anne Allen als Amy Madison in der Serie Buffy – Im Bann der Dämonen 2006 war

Am 1. Juli 2008 bekam Loewig ihr erstes Kind. Die Schwangerschaft wurde in die Drehbücher der Serie In aller Freundschaft integriert, die von Loewig verkörperte Figur Dr. Globisch ist in der damaligen Staffel ebenfalls schwanger. Am 27. Dezember 2015 wurde im Rahmen der TV-Kochshow Das perfekte Promi-Dinner ein In-aller-Freundschaft-Spezial mit Andrea Kathrin Loewig (Kathrin Globisch), Hendrikje Fitz (Pia Heilmann), Karsten Kühn (Jakob Heilmann) und Michael Trischan (Hans-Peter Brenner) gesendet. Loewig in einer Neuauflage des Musicals Cabaret in Leipzig sowie 2007 in der Musicalproduktion Lola & Sally zu sehen, sie spielte dort die weibliche Hauptrolle Sally.

Mehr Erfahren

Salon

Schwelgen Sie mit!